Unser Erbe

Unsere Reise begann vor einigen Jahren, als unser Unternehmensgründer Erick (in der Mitte) mit seinem Vater und seinem Onkel Leo begann, „Quinoa“ im Süden Perus anzubauen! Ein schöner Familienbetrieb in den peruanischen Anden, 2800 Meter über dem Meeresspiegel. Eine wunderbare Erfahrung, die dazu beigetragen hat, unsere traditionellen Lebensmittel für weitere Generationen zu bewahren.

Nach der Ernte auf der Familienfarm entwickelte unser Gründer gemeinsam mit seinen Eltern in ihrer Küche ein sehr gesundes und leckeres Produkt auf Quinoa-Basis, ein innovatives hausgemachtes Rezept, das zahlreichen lokalen Familien zugutekam.

Später erhielt unser Gründer ein MBA Stipendium von der Alliance Manchester Business School in Großbritannien, um seine Träume zu verwirklichen und sehr gesunde Produkte auf Quinoa-Basis zu entwickeln!

In Zusammenarbeit mit einem Weltklasse-Team wurde 2018 unsere schöne Marke „Little Inca“ geboren, die eine Reihe gesunder und köstlicher Bio-Babynahrung auf Quinoa-Basis bietet, um Ihre Kleinen mit Liebe zu versorgen!

So begann unsere Geschichte und jetzt freuen wir uns, auch weiterhin neue, aufregende und funktionelle gesunde Rezepte für glückliche Kinder entwickeln zu können.

Die Little Inca Abenteuer

Der Little Inca stammt aus einer gesunden, glücklichen Familie, aus einer Region, die heute als die Peruanischen Anden bekannt ist. Dort ist die Heimat der Inka-Kultur. Diese hat schon lange vor ihrer Entdeckung durch die Europäer existiert und wurde bis heute über Generationen vererbt. Little Inca ist inspiriert von unserem kulturellen Erbe und wir sind stolz darauf, das Wissen über die traditionellen Lebensmittel mit anderen Familien zu teilen zu können, damit Eltern ihre Kleinen mit dem besten Lebensmittel nähren können.

Unser glücklicher, gesunder Little Inka reist deshalb von der Andenregion zu dem Geschäft in Ihrer Nähe und teilt unser kostbarstes Getreide – Quinoa – die „Mutter aller Körner“. Es wird mit Gemüse und Obst gemischt, um die „ausgewogene Mischung eines Pürees“ zu erhalten, das Sie genauso genießen können wie die Inka-Familien!